Liebe geht durch den Magen!

Kraut-Kartoffeln

Zutaten(für 6 Personen)      6 große Kartoffeln                        300 g Kasseler                                 1 rote Paprika                                  2 Zwiebeln                                      1 EL Öl                                            500 g Sauerkraut                           Salz, Pfeffer,                                     1 Lorbeerblatt                                 150 ml Apfelsaft                             1/2 Bund Schnittlauch                  200 g Schmand                                1 EL Milch    

Kartoffie bunt

Zubereitung: .Die Kartoffeln in Salzwasser geben und 20 bis 30 Minuten kochen.Währenddessen das Kasseler fein würfeln. Die Paprika und Zwiebeln putzen, abwaschen und fein würfelnIn einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Das Kasseler und die Zwiebeln darin anbraten. Das Sauerkraut und die Paprika dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt würzen.Den Saft angießen und die Masse etwa 15 Minuten schmoren lassen.Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Zwei Drittel unterrühren, ein Drittel zur Seite stellen. Den Schmand mit der Milch glatt rühren. Die Hälfte zur Sauerkraut-Masse geben und unterziehen.Die Kartoffeln abgießen, der Länge nach einschneiden. Auf Teller legen und mit der Sauerkraut-Masse füllen. Den restlichen Schmand in Klecksen auf den Kartoffeln verteilen. Mit dem Schnittlauch bestreuen und sofort servieren. Dazu passt grüner Salat. Tipp: Statt Schnittlauch Frühlingszwiebeln oder Petersilie verwenden.